Internist
klaus bernhofer

Wartebereich

Nun zu einem unangenehmen Thema. Niemand wartet gerne und schon gar nicht auf nüchternen Magen. Leider macht es die Arbeitsorganisation in unserer Ordination, mit Labor, Aufnahme ec.notwendig dass Sie deutlich vor Ihrem eigentlichen Arztgespräch zu uns kommen. Wobei Ihnen bei Aufnahme die noch ausstehende Wartezeit etwa angegeben wird. Allerdings führen Patienten die eine etwas länger als geplante Untersuchung benötigen oder eingeschobene Notfälle dann und wann zu einer weiteren Verzögerung. Es bleibt Sie um Geduld zu bitten,und vielleicht finden Sie etwas Interessantes zu lesen oder spazieren kurz um den Hauptplatz.